Das Parkticket für alle After-Work Shopper und Nachtschwärmer für nur 5 Euro!

Wie funktioniert das Feierabendticket?

Sie kaufen das Ticket an den Parkhaus Kassenautomaten. Das Feierabendticket ist an der Einfahrt und an der Ausfahrt in die Station einzuführen, um die Schranke zu öffnen. Mit der ersten Einfahrt aktiviert sich das Ticket und ist ab jetzt für 30 aufeinanderfolgende Tage jeweils zwischen 18:00 Uhr und 08:00 Uhr am Folgetag gültig. Die Ausfahrt erfolgt jeweils durch Einstecken des Feierabendtickets in den Parkautomaten an der Ausfahrt (kein zusätzlicher Gang zum Kassenautomaten notwendig).

Wo gilt das Feierabendticket?

Das Ticket gilt in folgenden Häusern:

  • Parkhaus Am Forum
  • Parkhaus Congress Park/Am Schwimmbad
  • Parkhaus Kinopolis
  • Parkhaus Kinopolis 2
  • Parkplatz Main-Kinzig-Halle
  • Tiefgarage Am Markt
  • Tiefgarage Congress Park
  • Tiefgarage Forum
  • Tiefgarage Klinikum Süd

Was passiert, wenn Sie vor 18 Uhr parken möchten?

Das Feierabendticket bei Einfahrt in den Parkautomaten stecken. Vor der Ausfahrt wird der für den Zeitraum vor 18 Uhr anfallende Betrag direkt am Kassenautomaten entrichtet: Feierabendticket einstecken, Betrag bezahlen und mit dem Ticket ausfahren.

Was passiert, wenn Sie länger als 8 Uhr geparkt haben?

Vor der Ausfahrt wird der für den Zeitraum nach 8 Uhr anfallende Betrag direkt am Kassenautomaten entrichtet: Feierabendticket einstecken, Betrag bezahlen und mit dem Ticket ausfahren.

Ist zusätzlich eine Parkrückvergütung anwendbar?

Wenn Sie am Kassenautomaten einen Differenzbetrag zu zahlen haben, können Sie auch ein Parkrückvergütungsticket, welches Sie z.B. im Handel erhalten haben, als Zahlungsmittel einstecken.